Boleros

Filter
Größenauswahl
Marke
Sortierung
8 Artikel
Sortieren nach:

Boleros

Boleros – charmante Jacken im Mini-Format

Seit einigen Jahren avanciert der Bolero zu einem häufig getragenen Jackentyp, weil dieses Blazermodell zu zahlreichen Oberteilen und Anlässen passt. Ein Bolero-Jäckchen zeichnet sich durch seinen knappen Schnitt aus, der oft direkt unter der Brust endet. Sie haben die Wahl zwischen Ausführungen mit aufwendigem Revers- oder Bubikragen und schlichten, kragenlosen Boleros. Genauso vielfältig präsentieren sich die Armlängen der angesagten Jacken, die kurz, halblang, dreiviertellang oder bis zum Handgelenk reichend sein können.

Boleros als kleine Alleskönner

Die femininen Jäckchen betonen die Figur gekonnt, indem sie die Taille in den Blickpunkt rücken. Aus diesem Grund harmonieren sie, genau wie Stolen, besonders gut mit weiblichen Kleidern und Blusen. Wenn Sie zu den Fans des Crossdressings zählen, kombinieren Sie Ihren Bolero mit einem puristischen Shirt und klassischen Damenhosen. Modelle aus Feinstrick in außergewöhnlichen Farben für modemutige Damen dienen als extravagante Hingucker.

Boleros als stilvolle Begleiter zu exklusiver Abendmode

Die Marken der Betty Barclay Group stellen Kurzblazer aus edel glänzendem Polyester-Baumwoll-Mix vor, die für Ihren glamourösen Auftritt am Abend wie geschaffen sind. Modeliebhaberinnen ziehen einen derartigen Bolero zu einem schulterfreien Abendkleid oder einem extravaganten Jumpsuit an. Auch als Partner zum kleinen Schwarzen setzt ein knappes Jäckchen im Bolero-Stil einen gelungenen Akzent – wie wäre es zum Beispiel mit einem Satin-Modell in dem beliebten Candy-Red? Indem Sie sich gleich mehrere Boleros mit unterschiedlichen Kragenlösungen und Armlängen in diversen Farben anschaffen, können Sie Ihre bereits vorhandene Abendgarderobe geschickt aufpeppen.