> Jacken > Kapuzenjacken

Kapuzenjacken

Kategorien
Kategorien
Schließen
Filter
Größenauswahl
Marke
Sortierung
11 Artikel
Sortieren nach:

Kapuzenjacken

Verschiedene Damenjacken mit Kapuze

Damenjacken mit Kapuze bieten gleich mehrere Vorteile. Der Hervorstechendste ist wohl der, dass die Kapuze sowohl vor Regen als auch vor Kälte schützt. Daher finden Sie an nahezu allen Jacken Kapuzen. Denken Sie beispielsweise an Winterjacken und Regenjacken. Bei Sweatjacken und Fleecejacken muss zwar nicht immer eine Kapuze vorhanden sein, wenn Sie aber danach suchen, finden auch hier einige Modelle.

Jacken mit einfachen Kapuzen

Sicherlich kennen Sie einige Jacken mit Kapuze. Die wohl bekanntesten Exemplare sind die Sweat- und Fleecejacken. Sweatjacken sind bestens für den Frühling und Sommer geeignet und können über das T-Shirt oder die Bluse gezogen werden, wenn es noch nicht so warm ist. Es gibt sie auch in verschiedenen Ausführungen, je nachdem, welchen Modestil Sie verfolgen. So finden Sie zum einen lässige Exemplare, die etwas weiter geschnitten sind und zum anderen solche, die enger anliegen und auf Körperbetonung setzen. Sweatjacken mit Kapuze finden Sie also sowohl in sportlichen als auch in klassischen Varianten. Die Fleecejacken sind dann eher für den Herbst und Winter gedacht, da diese vor Wind und Kälte schützen. Sollten Sie beispielsweise einmal Ihre Mütze vergessen haben, ist die Kapuze der Fleecejacke eine Alternative. Dieses besondere Material hält Ihre Ohren kuschelig warm, sodass Sie keine Erkältung zu befürchten haben.

Eines haben beide Jacken aber doch gemeinsam: Die Kapuze spielt bei diesen Jacken eher eine etwas nebensächliche Rolle. Vor allem bei der Sweatjacke dient sie allein dem modischen Look und nicht dem funktionalen Vorteil. Oft ist es dann so, dass die Kapuze gar nicht über den Kopf gezogen wird. Schließlich haben Sie auch noch eine andere Jacke darüber, wie das z. B. im Winter der Fall ist.

Kapuzen mit Kunstfell

Kapuzen mit Kunstfell finden Sie vor allem bei Winterjacken vor. Das ist auch logisch, denn das Kunstfell hält schließlich besonders warm, was im Winter von Vorteil ist. Daher verfügen auch die meisten Wintermäntel über eine Kapuze mit Kunstfell. Zudem wirkt es noch eleganter, wenn solch eine Kapuze an der Winterjacke befestigt ist. Aber es gibt auch Strickjacken, bei denen die Kapuze auch einen Anteil von Kunstfell hat. Wenn diese dann doch zu warm sein sollte, dann haben Sie immer noch die Möglichkeit, das Fell herauszunehmen. Das kann z. B. der Fall sein, wenn es schon auf den Frühling zugeht. Dieses Vorgehen funktioniert natürlich nicht bei jedem Modell, aber dennoch gibt es einige davon.