> Blazer und Boleros

Blazer und Boleros Sale

Hier finden Sie unsere Blazer und Boleros im Sale. Entdecken Sie Ihr neues Lieblingsteil zu unschlagbar günstigen Preisen.
Filter
Größe
Marke
Sortierung
28 Artikel
Sortieren nach:

Blazer und Boleros Sale

Karriere-Ratgeber bezeichnen den Blazer als alternativloses Kleidungsstück für Frauen, die in Chefetagen ihren Mann stehen. Kein Wunder: Ein Blazer betont die Schultern und lässt Sie dadurch automatisch kraftvoll wirken. Das Revers oder auch ein Schalkragen signalisieren korrekte Kleidung und damit Seriosität der Trägerin. Aber ein Blazer kann viel mehr als professionelle Frauen perfekt in Szene setzen. Mit den richtigen Zutaten verwandeln Sie Ihren Blazer ganz nach Lust und Laune - vom Begleiter beim Brunch bis zum wilden Tanzgefährten im Club steht Ihnen der Blazer als modisches Kleidungsstück zur Seite. Wenn Sie einen Blazer zu einem günstigen Preis bei einem Sale entdecken, nutzen Sie Ihre Chance! Ein hochwertiger Blazer ist eine Investition, die sich jahrelang auszahlt.

Den richtigen Blazer wählen: Auf die Größe kommt es an

Mit raffinierten Accessoires passen Sie einen Blazer problemlos aktuellen Trends an, die kommen und gehen. Die Passform eines Blazers jedoch verändert sich nicht, egal, ob es sich um einen Jerseyblazer, einen Samt-Blazer oder einen Blazer mit Jacquard-Muster aus einem Sale handelt. Deshalb sollten Sie beim Kauf unbedingt auf die richtige Größe achten. Dabei geben Schulterbreite und Ärmellänge den Ton an. Die obere Ärmelnaht schließt im Idealfall bündig mit Ihrer Schulter ab. Wenn Sie die Arme schräg nach vorne ausstrecken, sollten die Ärmel genau am Handgelenk enden. Außerdem ist Bewegungsfreiheit wichtig: Beim Verschränken der Arme sollte der Blazer auf keinem Fall im Rücken spannen. Behalten Sie bei der Wahl der Größe immer folgende Regel im Hinterkopf: Zu enge Kleidungsstücke sehen herausgewachsen aus. Große Frauen sind in langen Jacken immer perfekt gekleidet, während kleinere Damen zu Kurzblazern greifen sollten, um ihre Proportionen vorteilhaft zu betonen.

Die Farbe fürs Büro: Gedeckt oder leuchtend?

Für den Auftritt im Büro empfehlen sich auf jeden Fall gedeckte Farben. Vorsicht ist bei Schwarz geboten, denn eine schwarze Jacke lässt Ihr Gesicht stark hervortreten und ihre Züge sehr markant erscheinen. Wenn es jedoch hart zur Sache geht, kann Schwarz genau die richtige Wahl sein. Für ein harmonisches Miteinander sind Jacken und Hosen in Grau, Blau und Braun die geeigneteren Töne. Sie verleihen Ihnen eine seriöse, zuversichtliche Ausstrahlung. Beige ist ebenfalls eine ideale Farbe für den Arbeitsalltag. Es erzeugt unbewusst eine vertrauensvolle Atmosphäre. Während Sie sich bei der Farbwahl des Blazers zurückhalten sollten, können Sie bei den Oberteilen darunter freizügig auf der Farbpalette agieren. Eine Bluse in einer leuchtenden Kontrastfarbe oder einem interessanten Muster verhindert, dass eine korrekte Jacke allzu profillos erscheint. Ein T-Shirt mit V-Ausschnitt hat einen schlank machenden Effekt und wirkt im Büro unter einem Damenblazer absolut angebracht.

Blazer in der Freizeit? Ein klares Ja!

Sie haben sich in einen Bouclé-Blazer bei einem Sale verliebt und sind unsicher, ob Sie ihn tatsächlich tragen werden? Selbst wer beruflich nicht auf schickere Garderobe angewiesen ist, sollte Damenblazern nicht die kalte Schulter zeigen. In Kombination mit Jeans im Destroyed-Look und hohen Pumps stolzieren Sie mit einem Blazer selbstbewusst in jeden Club. Sie sind stolz auf Ihre schönen Beine? Mit einem Minirock oder knappen Shorts unter einem Kurzblazer ziehen Sie die Blicke auf sich. Vorsicht jedoch bei den Absätzen: Süße Ballerinas oder kultige Sneaker bringen in diesem Fall nackte Haut vorteilhafter zur Geltung als hochhackige Schuhe.

Welche Jacken passen zu weiblichen Rundungen?

Auf jeden Fall lockerer Sitz heißt die Devise für Frauen mit üppigen Kurven. Dafür dürfen Sie bei der Farbe hemmungslos in die Vollen greifen. Wie wäre es mit Pink oder Smaragdgrün? Mit Bedacht sollten Sie dagegen den Schnitt wählen. Der Boyfriend-Stil ist ideal, um weibliche Runden angemessen zu präsentieren. Darunter versteht man gerade Jacken, die etwas länger sind und lässig sitzen. Mit einem eleganten Longblazer kaschieren Sie bei einem Abendessen mit Freunden mühelos Ihre Problemzonen. Verzichten Sie dabei darauf, die Knöpfe zu schließen und tragen Sie eine enge Hose oder einen eng anliegenden Rock unter einem losen Oberteil dazu. Das lässt Ihre Silhouette automatisch schlanker erscheinen. Bei einer großen Oberweite empfiehlt es sich, auf ein Revers zu verzichten. Stattdessen streckt ein kragenloser Schnitt mit Längsnähten über einem eng anliegenden Shirt den Oberkörper optisch.