> Kleider > Etuikleider

Etuikleider Sale

Ob im Büro, bei der Familienfeier oder auf der Gartenparty – mit einem Etuikleid liegen Sie immer richtig und sind so bei jedem Anlass bestens angezogen. Lassen Sie sich von der großen Auswahl an einfarbigen und gemusterten Etuikleidern im Online-Shop der Betty Barclay Group inspirieren.
Filter
Größe
Marke
Sortierung
4 Artikel
Sortieren nach:

Etuikleider Sale

Unkompliziert, elegant und vielseitig: Ein Etuikleid bereichert Ihren Kleiderschrank auf vielfältige Weise, denn Sie können es immer wieder neu erfinden. Dieses figurnahe Kleid bringt den weiblichen Körper vollendet zur Geltung und sichert Ihnen bewundernde Blicke. Es begleitet Sie rund um die Uhr – von der Konferenz mit Kollegen bis zur Verabredung im Sterne-Restaurant. Der Markenname Vera Mont steht dabei für elegante Kleider aus hochwertigen Materialien, die erstklassig verarbeitet sind. Vom „Kleinen Schwarzen“ über Blumen-Druck bis zum roten Blickfang reicht die Palette der günstigen Etuikleider. Hier entdeckt jede Frau das perfekte Kleid für ihre Figur.

Das Etuikleid als gesellschaftliches Statement

Kaum ein anderes Kleidungsstück spiegelt die Stellung der Frau in der Gesellschaft auf so eine besondere Weise wieder wie das Etuikleid. Vorläufer des Etuikleids, auch Shiftkleid oder Futteralkleid genannt, entstanden in den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts. Damals begannen Frauen, Sport zu treiben und zu arbeiten. Statt am heimischen Herd auf den Ehemann zu warten, wurden die Damen aktiv. Voluminöse Röcke und enge Korsetts waren dafür einfach zu unpraktisch. Die Designer begannen deshalb, schlichte, gerade Kleider zu entwerfen, die das Knie umspielten. Dem figurnahen Kleid verhalf Audrey Hepburn in dem legendären Film „Frühstück bei Tiffany“ zum Durchbruch. Auch Jacqueline Kennedy zeigte sich mit Vorliebe in Shiftkleidern, ergänzt durch passende Jacken, Perlenketten und damenhafte Hüte.

Mit dem modernen Etuikleid feierten Damen zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Tatsache, dass sie ihre Körper nicht mehr züchtig verstecken mussten. Durch fortschreitende Emanzipation und Gleichberechtigung wagten es Designer, weibliche Kurven aller Größen mit Etuikleidern perfekt ins rechte Licht zu rücken. Seitdem sind die klassischen, eleganten Kleider aus der Modewelt nicht mehr wegzudenken. Die wahren Allround-Talente können Sie rund um die Uhr mit geeigneten Accessoires im Handumdrehen verwandeln. Streifen Sie beim korrekten Business-Outfit einfach die Jacke ab und verleihen Sie dem Etuikleid mit funkelndem Schmuck und hochhackigen Pumps oder Sandaletten mit Stiletto-Absatz den nötigen Glanz für ein feines Abendessen oder eine exklusive Cocktailparty.

Das klassische Etuikleid mit Variationen

Der Klassiker ist figurnah geschnitten und umhüllt Sie wie ein Etui, daher der Name Etuikleid. Es reicht bis zum Knie, ist ärmellos und hat einen runden oder geraden Ausschnitt. Heute greifen Designer bei Etuikleidern in allen Größen tief in die stilistische Trickkiste. Ihre Kreativität erstreckt sich dabei nicht nur auf die Schnitte, die mit Abnähern an ungewöhnlichen Stellen - etwa schräg über dem Po - die Form an den Frauenkörper anpassen. Etuikleider für Damen erhalten Sie in auffallenden Farben wie Pink oder Rot, als Versionen in Material- und Mustermix, mit Einsätzen aus Spitze, mit kurzen und langen Ärmeln und mit einer Fülle von Lösungen für den Ausschnitt.

Die Wahl der Größe und des Ausschnitts

Wichtig sind bei der Wahl Ihres Etuikleids in erster Linie die Passform und der Ausschnitt. Vergessen Sie dabei ruhig Ihren Filter im Kopf, der Sie immer zu einer bestimmten Größe greifen lässt. Sie sollten in dieses Kleid hineingleiten und es sollte faltenlos sitzen. Die Größe ist dabei zweitrangig. Wenn ein Kleid zu eng ist, neigt es dazu, um den Bauch herum hochzurutschen. Ihre Körperform diktiert ebenfalls die Wahl des Ausschnitts.

Ein U-Boot-Ausschnitt lässt die Schultern breit erscheinen und ist ideal für Frauen mit kleinem Busen und kräftigen Hüften, die damit den Blick auf ihr Gesicht lenken. Halsnahe, kleine Ausschnitte dagegen können sich gerade zierliche Damen mit langem Nacken erlauben. Für große Oberweiten empfehlen sich breite, tiefe Ausschnitte. Sie unterteilen die Brust optisch und lassen gleichzeitig den Blick nach oben schweifen. V-Ausschnitte, ein Wasserfall-Ausschnitt oder ein Trapez-, Diamant- oder Herzausschnitt eignen sich dafür ideal.

Das „Kleine Schwarze“: Ein Muss für jede Garderobe

Wer aus dem Teenager-Alter herausgewachsen sind, hat meist mindestens eine Version des berühmten „Kleinen Schwarzen“ im Stile von Coco Chanel im Kleiderschrank. Dieser Champion der Frauenmode gilt als die ultimative Style-Waffe mit fantastischen Verwandlungsmöglichkeiten. Die schwarze Farbe harmoniert mühelos mit jedem Hautton, streckt die Figur und lässt Sie sofort ein paar Pfunde schlanker erscheinen. Außerdem erspart es Ihnen viel Kopfzerbrechen, denn es lässt sich wunderbar einfach kombinieren. Ein elegantes Etuikleid in Schwarz bereitet Sie mit einer Jacke oder einem kurzen Mantel, dezentem Schmuck und halbhohen Absätzen perfekt auf den Auftritt im Büro vor. Abends entpuppt es sich als Cocktailkleid oder Abendkleid. Der Aufwand ist dabei verblüffend gering. Mit hohen Schuhen, extravagantem, funkelndem Schmuck und einem Schal aus Seidenbrokat passt sich dieses Etuikleid jedem festlichen Anlass an – selbst, wenn Sie es zu einem günstigen Preis erstanden haben.

Etuikleider für kurvige Damen

Vergessen Sie getrost den Rat von Fashionistas, die Etuikleider nur für schlanke, hochgewachsene Diven zulassen und großen Größen verbieten wollen. Beweisen Sie Mut zur eigenen Figur und individuellen Stil: Üppige Kurven sollten Sie nicht verstecken, sondern gekonnt präsentieren. Etuikleider mit etwas tieferem Ausschnitt aus fließenden, elastischen Stoffen sind ideal für weibliche Damen. Längere Ärmel verbergen kleine Pölsterchen an den Oberarmen. Bei der Farbe sind Sie mit dunklen Tönen wie Blau, Schwarz, Dunkelgrün oder Anthrazit in mattem Gewebe gut beraten. Auch bei der Strumpfhose empfiehlt sich eine dunkle Farbe, die Ihre Beine zum kurvigen Blickfang macht. Bei den Accessoires dagegen dürfen Sie in die Vollen greifen. Prunkvolle Armbänder, auffallende Ohrhänger und prächtige Halsketten verleihen Ihrem Etuikleid den Glanz, den es verdient.