> Strickmode und Sweat > Sweatshirts

Sweatshirts Sale

Sweatshirts gelten zu Recht als Dauerbrenner der sportlichen Damenmode. Die praktischen und vielseitigen Oberteile verwöhnen Sie mit ihrem einzigartigen Tragekomfort, den nur Pullover aus typischem Sweatstoff bieten können. Dabei haben Sie die Wahl zwischen einfarbigen Basics und auffälligen Prints.
Filter
Größe
Marke
Sortierung
14 Artikel
Sortieren nach:

Sweatshirts Sale

Trendige Sweatshirts haben mit den ursprünglich eher sportlichen Klassikern nur noch wenig gemeinsam. Diese Oberteile haben längst den Sprung in die Riege der bürotauglichen, korrekten Kleidungsstücke geschafft. Natürlich zählen Sweatshirts nach wie vor zu den Kuschelteilen, die Sie in der Freizeit auf wunderbar bequeme Weise wärmen. Doch mittlerweile sehen Sie Hoodies mit Kapuze auch bei Damen und Herren, die das Teenager-Alter weit hinter sich gelassen haben. Wichtig ist bei Sweatshirts die gekonnte Kombination mit Hosen, Jacken und Accessoires, denn das richtige Drumherum entscheidet über den Styling-Erfolg dieser Allrounder. Greifen Sie deshalb zu, wenn Sie ein hübsches Sweatshirt bei einem Sale zu einem günstigen Preis entdecken!

Evolution vom einfachen Pullover zum edlen Oberteil

Für Sie ist ein Sweatshirt nach wie vor ein Pullover aus flauschigem Gewebe mit rundem Halsausschnitt und langen Ärmeln? Denken Sie um: Designer aller Marken haben dem schlichten Pullover über die Jahre hinweg zu einer Evolution verholfen. Statt Halsausschnitt entdecken Sie heute Sweatshirts mit kühl erscheinendem Kelchkragen, halsnahem Rollkragen und dramatischem Wasserfallkragen. Manche Sweatshirts sind tailliert geschnitten und setzen so Ihre Figur vorteilhaft in Szene. Oversized bleibt eine Lieblingsvariante bei der Größe, die vor allem hochgewachsenen Frauen steht. Zierliche Damen dagegen sollten lieber kürzere Modelle wählen, die den Körper unterteilen und so die Proportionen optisch strecken. Bei der Farbe dürfen Frauen aller Größen Mut beweisen: Leuchtende Töne beim Oberteil verleihen Ihnen eine zuversichtliche Ausstrahlung.

Von der Turnhalle in die Chefetage

Der Name Sweatshirt beschreibt die Herkunft dieser Oberteile, die eigentlich aus der Turnhalle stammen. Das Wort selbst erschien in den 20er Jahren zum ersten Mal in einem Wörterbuch. Bei den Exemplaren der ersten Stunde handelte es sich um graue Versionen aus angerauter Baumwolle. Sportler trugen sie beim Training, um den Schweiß aufzusaugen. In den 70er Jahren traten Hoodies und Sweatshirts ohne Kapuze einen Siegeszug um die Welt an. Mittlerweile haben sich Kapuzen-Sweatshirts und schlichte Versionen den Weg in die Chefetagen gebahnt. Allerdings kommt es beim Auftritt im Büro auf das gekonnte Styling an, damit der Look nicht allzu lässig wirkt. Ein Blusen- oder Hemdkragen veredelt ein Sweatshirt für Damen und Herren zu einem Oberteil, das bei Konferenzen und Besprechungen einen absolut korrekten Eindruck macht. Verzierungen wie Pailletten, Stickereien und abgesetzte Nähte machen den Kragen zum Style-Statement. Kombinieren Sie ein gemütliches Sweatshirt für den Arbeitsalltag immer mit edlen Materialien, zum Beispiel Hosen und Röcken aus Leder oder Schurwolle. Mit einem Blazer über dem Hoodie demonstrieren Sie Modebewusstsein in einem kreativen Umfeld.

Ausgehfein? Absolut, mit den richtigen Accessoires

Auch wenn Ihr Sweatshirt aus einem Sale stammt und Sie ihn zum Preis eines Schnäppchens ergattert haben: Mit den richtigen Zutaten verwandeln Sie ihn mühelos in ein stilvolles, ausgehfeines Oberteil. Funkelnder Schmuck gibt einem einfachen Pullover einen eleganten Rahmen für ein Sterne-Restaurant oder eine Vernissage. Bei einem Roll- oder Stehkragen sorgen Sie mit langen Halsketten oder einem breiten Armreifen über dem Ärmel für Glamour-Atmosphäre. Wichtig ist, dass sich Halsketten und Kragen nicht ins Gehege kommen. Bei einem Wasserfallkragen oder einem voluminösen Oberteil setzen Sie deshalb besser auf extravagante Ohrringe, die Ihr Make-up wirkungsvoll unterstreichen. Weit ausladende Tüllröcke in kontrastierender Farbe sind ein Geheimtipp, der günstige Sweatshirts richtig edel wirken lässt. Schuhe oder Stiefel mit hohen Absätzen bringen ein gemütliches Sweatshirt aus einem Sale ebenfalls ausgehfein auf Trab.

Klassisch gut: Der Hoodie in der Freizeit

Mit elastischen Skinny Jeans oder mit Leggings kombinieren Sie Ihr Sweatshirt für die schönsten Stunden des Tages, in denen absolut nichts einengen oder kneifen soll. Ein Hoodie mit Kapuze ist ideal, um einfach die Seele baumeln zu lassen oder sich mit Freundinnen zum Kaffee zu treffen. Styling-Divas kombinieren bequeme Pullover mit oder ohne Kapuze für die Freizeit mit Schuhen, deren Marke kultverdächtig ist. Auch flache Chelsea-Boots sehen zu Jeans und schwingenden Maxiröcken perfekt aus. Diese Röcke haben den Vorteil, dass Sie mit ihnen ein paar überflüssige Pfunde problemlos optisch verstecken. Wenn Sie es sich leisten können, tragen Sie Ihr Oversized-Oberteil aus einem Sale zu einem Minikleid und Überknie-Stiefeln. Dabei kommt es auf die Länge an. Das Kleid sollte deutlich hervorschauen, ohne allzu viel zu verhüllen. Gekonnt und gewollt ist dabei das Motto.