> Kleider > Schulterfreie Kleider

Schulterfreie Kleider

Schulterfreie Kleider punkten durch ihre hervorragende Passform und durch eine charmante Optik. Als leichte Sommerkleider sind sie in Baumwollqualität in verschiedenen Varianten verfügbar. Am Abend treten Sie in einer schulterfreien Robe oder in einem Cocktailkleid aus luxuriösem Stoff stilvoll auf.
Filter
Größe
Sortierung
4 Artikel
Sortieren nach:

Schulterfreie Kleider

Schulterfreie Kleider haben vor allem am Abend ihren großen Auftritt. Stars tragen sie als elegante Robe mit Corsage zur Oscar-Verleihung oder als Mini-Kleid auf dem roten Teppich. Und schulterfreie Kleider dürfen auch auf keiner Hochzeit oder Cocktailparty fehlen. Am Strand punkten Modelle aus Baumwolle oder Leinen und garantieren einen unbeschwerten Urlaub. Beim Carmen-Ausschnitt denken Sie sofort an Flamenco und bekommen Lust auf einen Spanien-Urlaub? Ob Corsage, Carmen-Ausschnitt oder Strandkleid: Suchen Sie sich ganz einfach Ihr persönliches Lieblingskleid aus.

Off-Shoulder: Welches Modell passt zu welchem Anlass?

Corsage, Carmen-Ausschnitt oder Bardot-Kleid: Das schulterfreie Kleid hat viele Facetten. Kein anderes Damenkleid besitzt eine so feminine und gleichzeitig unbeschwerte Ausstrahlung wie das schulterfreie Modell. Geraffte Bustiers mit aufwendigen Stickereien sind bei Brautkleidern beliebt, der Bardot-Ausschnitt versprüht sommerlichen Esprit, und mit einer Strickjacke oder Bolero wird das schulterfreie Kleid bürotauglich.

Das A und O bei schulterfreien Modellen ist das Oberteil: Es sollte gut sitzen und weder einschnüren noch rutschen. Besonders attraktiv sehen Kleider mit einem Bustier-Oberteil aus, das den Busen hebt und betont. Hier sind Balconette-BHs oder Klebebänder zusätzlich empfehlenswert. Aber es gibt auch raffinierte Trägerlösungen: Neckholder, Spaghetti-Träger, gekreuzte Schnürungen oder gekonnte Cut-Outs halten alles an seinem Platz. Blusen-Oberteile aus Chiffon für das Büro oder Tops im T-Shirt-Look für die Freizeit sind weitere Varianten bei den Off-Shoulder-Kleidern. In dieser Saison feiert außerdem das Midi-Kleid sein großes Comeback. Der Rocksaum endet bei diesen Modellen zwischen Knie und Knöchel. Für Hochzeiten und glamouröse Auftritte sind bodenlange Abendkleider die richtige Wahl.

Schulterfreie Kleider holen den Sommer in die Stadt

Schulterfreie Kleider lassen Licht, Luft und Sonne an ihre Haut. So lässt sich der Sommer stilvoll und in seiner ganzen Schönheit genießen. Gönnen Sie in diesem Zusammenhang Ihren Armen, Achseln und Schultern besondere Aufmerksamkeit bei Ihrem täglichen Schönheits-Ritual. Der Inbegriff des schulterfreien Sommerkleids ist das lange, weiße Kleid. Sie finden es ebenso im Online-Shop wie andere, wunderschöne Sommerkleider.

Ohne Ärmel trotzdem elegant gekleidet

Brigitte Bardot verleiht diesem Typ Ausschnitt seinen Namen: Der Bardot-Auschnitt bezeichnet Kleider, bei denen der Ausschnitt weit über die Schultern reicht und diese so freilegt. Anders als der Carmen-Ausschnitt ist der Bardot-Ausschnitt nicht gerüscht. Bei schulterfreien Cocktailkleidern wählen die Designer meist hochwertige Stoffe und Materialien. Sie verwenden zum Beispiel Tüll, Spitze, Strass oder Pailletten. Bodenlange, schulterfreie Kleider gelten als Inbegriff der festlichen Damenmode. Sie sind in klassischer Schnittführung mit ausgestelltem Rock, der in eingelegten Falten von der Taille fällt, ebenso erhältlich wie in der modern-eleganten Variante mit V-Ausschnitt oder ausgefallen als Vokuhila, also vorne kürzer als hinten.