> Kleider > Sommerkleider

Sommerkleider

Sommerkleider sind äußerst angenehm zu tragen, wenn die Temperaturen steigen. Feminine oder sportliche Modelle aus vielen verschiedenen Stoffen sehen attraktiv aus. Die angesagten Kleider in figurbetonter oder weiter Passform lassen sich im Büro genauso gut anziehen wie im Urlaub.
Filter
Größe
Marke
Neue Produkte
Sortierung
46 Artikel
Sortieren nach:

Sommerkleider

Allein der Name verspricht Glücksgefühle: Unsere Sommerkleider sind die perfekten Begleiter, wenn die Temperaturen steigen. Unter den Begriff Sommerkleider fallen verschiedene Varianten wie Strandkleider aus Jersey, angenehm kühle Hemdkleider aus Leinen, Mini- und Maxi-Kleider mit bunten Drucken und floralen Prints, im Sommerwind flatternde, besonders leichte Chiffon-Kleider, Wickelkleider, ärmellose Kleider und schulterfreie, sogenannte Off-Shoulder-Kleider. Entdecken Sie jetzt online eine riesige Auswahl an Sommerkleidern zu dauerhaft günstigen Preisen.

Sommerkleider für ein unbeschwertes Urlaubsfeeling

Ob Sie die Ferien am Meer verbringen oder während der warmen Jahreszeit im Büro in der City arbeiten: In luftigen Sommerkleidern fühlen Sie sich entspannt und frisch. Diese Art von Kleidern zeichnet sich durch einen legeren Schnitt sowie durch Stoffe aus, die sich auch bei hohen Temperaturen angenehm auf der Haut anfühlen. Weiterhin im Trend sind auch 2018 Maxi-Kleider im Hippie-Look, mit Mille-Fleurs-Design oder bedruckt mit großen Blüten. In einem Etuikleid, kombiniert mit einem Kurzblazer, landen Sie im Büro mit Sicherheit nicht nur modisch einen Coup. Bei Sommerkleidern kommen insbesondere atmungsaktive Materialien zum Einsatz, die Feuchtigkeit absorbieren und einen kühlenden Effekt haben. Hierzu zählen beispielsweise Leinen, Baumwolle, Crêpe de Chine, Chiffon oder Seersucker. Auch wenn Sie große Größen tragen, werden Sie schnell fündig: Viele Kleider sind bis Kleidergröße 48 erhältlich. Ein Jersey-Kleid oder ein Maxi-Kleid beispielsweise ist ein wahrer Figurschmeichler, wobei kleine Frauen Maxi-Kleider stets mit High Heels kombinieren sollten. Am Strand wiederum ist alles erlaubt: Strandkleider bieten vom wilden Animal-Print über Muster im Ethno- und Inka-Stil bis hin zu knalligem Türkis, Rot oder Orange für jeden Geschmack das Richtige. Viele Strandkleider setzen außerdem auf maritime Ringeloptik in Blau-Weiß oder Rot-Weiß und auf Blockstreifen in kräftigen Farben. Côte d'Azur, wir kommen!

Die Farbpalette für attraktive Sommerkleider

Im Sommer haben „süße“ Farben aus dem Eiscafé ihren großen Auftritt. Farbtöne wie Nougat, Karamell und Schokolade, Himbeere, Zitrone und Pistazie bringen gebräunte Haut hervorragend zur Geltung. Weiß erinnert an den Urlaub auf Ibiza oder den griechischen Inseln. Dieses Jahr ist Blau in allen Nuancen wieder im Kommen. Schwarz ist auch im Sommer für viele Frauen eine gute Wahl, etwa für einen eleganten Restaurantbesuch. In der prallen Sonne hingegen sind schwarze Kleider nicht ideal, denn schwarz absorbiert die Sonnenstrahlen und heizt sich auf. Sie geraten so schnell ins Schwitzen. Im klimatisierten Büro passen schwarze Sommerkleider hingegen perfekt, denn Schwarz wirkt immer elegant und seriös. Übrigens sollten Sie Ihre Sommerkleider stets mit Colorwaschmittel und ihre schwarzen Lieblingsstücke mit speziellem Waschmittel für Schwarzes waschen, denn die Sonne bleicht Farben aus und lässt sie schneller verblassen. Das gilt auch für das Trocknen auf der Wäscheleine – diese können Sie im Sommer besser in den Schatten stellen.

Auf den Anlass kommt es an: Strand, Job oder Freizeit?

Im Büro würden sie wahrscheinlich kein Cocktailkleid tragen, auf der Hochzeit Ihrer besten Freundin dafür schon. Der Anlass ist entscheidend, daher bietet unser Online-Shop viele verschiedene Kategorien für Kleider an, damit Sie für jede Gelegenheit das ideale Kleid finden. So eignen sich Cocktailkleider oder Abendkleider für festliche Anlässe, Freizeitkleider für Hobby und Haus und Etuikleider für den Job. Das Jersey-Kleid ist der Allrounder: Es passt sowohl ins Büro als auch zur Familienfeier oder beim Rosen schneiden im Garten. T-Shirt-Kleider hingegen sind ideal für Sightseeing-Touren im Urlaub, im Freibad oder am Strand.

Verliebt bis ins Detail: Sommerkleider zum Träumen

Satinbänder in der Taille, der Einsatz von Lochspitze oder Cut-Outs, Modelle mit aufwendiger Perlenstickerei oder Pailletten-Applikationen, Metallic-Drucke und fotorealistische Prints mit Südseemotiven: Die Modeschöpfer leben sich bei Sommerkleidern gern kreativ aus. Investieren Sie in einen zeitlosen Klassiker wie das maritime Ringelkleid. Sie werden diesen Modeklassiker mit Sicherheit viele Jahre tragen können.

Auch der Ausschnitt macht einen Look maßgeblich aus. Runde Ausschnitte wirken klassisch und mädchenhaft, der V-Ausschnitt seriös bis sexy, ein Carmen- oder Bardot-Ausschnitt exotisch-verspielt. Eng anliegende Halsausschnitte wirken bei schulterfreien Kleidern in höchstem Maße elegant. Sommerkleider haben meist keine oder kurze Ärmel, mit der Ausnahme von Maxi-Kleidern im Hippie- oder Boho-Look. Deren lange Trompeten-Ärmel flattern besonders schön im Sommerwind. Vom Design her ist 2018 fast alles erlaubt. Besonders im Kommen ist der Bloomsbury-Stil, den eine Gruppe Intellektueller um die Schriftstellerin Virginia Woolf im London des frühen 20. Jahrhunderts prägte: Weite Röcke, Längsstreifen in Hellblau oder Rosé, Pastelltöne und wallende Kleider.