> Jacken > Übergangsjacken

Übergangsjacken

Es ist jedes Jahr schwierig, die richtige Jacke für die Übergangszeit von Winter zu Sommer und Sommer zu Winter zu finden. Hier finden Sie ideale Übergangsjacken für Frühling und Herbst.
Filter
Größe
Marke
Sortierung
31 Artikel
Sortieren nach:

Übergangsjacken

Die richtige Damen Übergangsjacke finden

Es ist jedes Jahr schwierig, die richtige Jacke für den Herbst zu finden. Die aus dem Sommer ist schon zu kalt, die Winterjacke möchte man auch noch nicht unbedingt anziehen, da sie einfach noch zu warm ist. Also hilft es nichts, sich eine Übergangsjacke für diese Zeit zu besorgen. Welche Jacken nun für welches Wetter am besten sind, erfahren Sie in diesem Artikel.

Perfekte Jacke für Wind und Wetter

Der Herbst ist kühl, windig und an vielen Tagen auch regnerisch. Daher sollten Sie eine Jacke tragen, die diesen Wetterbedingungen standhält. Am besten ist dafür eine leichte Regenjacke geeignet, denn im Herbst lässt sich nie genau voraussagen, wie das Wetter so mitspielt. Um optimal für das herbstliche Wetter gerüstet zu sein, sind Sie gut beraten, in eine qualitativ hochwertige Regenjacke zu investieren. Denn diese hält auch starkem Regen stand. Ein wichtiger Faktor ist auch der Wind. Die Übergangsjacke für den Herbst darf also auf keinen Fall zu dünn sein, da der Wind sonst durchpfeift und Sie sich schnell eine Erkältung holen können. Abgesehen von diesen praktischen Vorteilen ist auch die Optik der Jacke sehr entscheidend. Hierbei ist vor allem die Farbe wichtig. Schließlich soll Ihnen die Jacke auch gefallen. Sie erhalten die verschiedenen Modelle in vielen modischen Farben. Bei Regenjacken liegen vor allem die Farben Blau und Rot im Trend.

Die andere Seite dieser Jahreszeit ist die, dass es auch sonnige Tage geben kann. Aber auch dafür ist eine solche Jacke passend, denn die Sonne hat im Herbst nicht mehr so eine starke Kraft wie im Sommer. Die Jacke ist dann nicht zu warm und lässt den Wind trotzdem nicht durch. Wer nun aber gar nichts mit solchen Regenjacken anfangen kann, dem werden auch noch andere Varianten angeboten.

Alternativen zur Regenjacke

Natürlich gibt es auch modischere Jacken für den Herbst. Allerdings haben diese den Nachteil, dass sie nicht unbedingt wetterfest sind und Sie bei anstehendem Regen immer einen Regenschirm bei sich haben müssen. Zu solchen Jacken zählen z. B. Modelle, die nicht so stark wasserabweisend sind wie die Regenjacken. Natürlich gibt es bei diesen Modellen die verschiedensten Exemplare. Angefangen bei ganz einfach designten Jacken über solche mit wenigen oder vielen Taschen bis hin zu eleganten Modellen. Letztere zeichnen sich beispielsweise dadurch aus, dass ein passender Gürtel zu der Jacke gehört und die Jacke so auch die Figur betont werden kann. Solche Exemplare sollten Sie wählen, wenn Sie immer mal andere Varianten tragen möchten und Ihnen die herkömmlichen Regenjacken zu langweilig sind.

Weiterführende Themen